Golfen – die schönste Sportart der Welt



Golfen –

Unsere Turniere

Mit unseren Golf-Turnieren bieten wir eine Plattform für die Kolleginnen und Kollegen der Deutschen Post DHL sowie für Kunden, Freunde und Partner gemeinsam zu Golfen, zu Netzwerken und sich auszutauschen. 

AKTUELLES

Schon heute vormerken 

Charity Golf Trophy Süd am Freitag, 15.09.2023 im Wittelsbacher Golfclub

Zugunsten der Stiftung "Ein Platz für Kinder" findet zum zweiten Mal in 2023  im "Leading Golf Course und Home of the Challenge Tour" im Wittelsbacher Golf- und Country-Club in Neuburg an der Donau die Charity Golf Trophy statt. Wir freuen uns auf Unterstützung durch Sponsoren. 

Melden Sie sich gerne unter sabine.spaeth@yellow-eagles.com

Turnierkalender 2022


WannUhrzeitTagTurniere (nv oder v)GolfclubAnmeldung an
April
24.04.202210:00 UhrSoYellow Eagles - Saison-Opening / vGolfclub Waldbrunnensabine.spaeth@yellow-eagles.de
Mai
07.05.202209:30 UhrSaTelekom-Tee Eagles and Friends / vGolfclub Wittelsbach, Neuburg a.D.Exklusive Einladung
10.05.202217:30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / Champions-Course / vKölner Golfclubsabine.spaeth@yellow-eagles.de
21.05.202210:00 UhrSaCommerzbank BSG - FrühlingsturnierGolfclub Bad GodesbergEntfällt
28.05.202210:00 UhrSaTelekom - Tee Eagles Jubiläumsturnier Champions Course / vGA RömerhofExklusive Einladung
Juni
14.06.202217:30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / vGolf Club Clostermanns Hofsabine.spaeth@yellow-eagles.de
28.06.202217:30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / vGolfclub Schloss Mielsabine.spaeth@yellow-eagles.de
Juli
12.07.202217:30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / vGolf Club Bonn - Bad Godesbergsabine.spaeth@yellow-eagles.de
23.07.202210:00 UhrSaTelekom - Tee Eagles and Friends / v / Charity TurnierGolf Club WörthseeExklusive Einladung
26.07.202217.30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / vWEST GOLFsabine.spaeth@yellow-eagles.de
August
06.08.202210.00 UhrSaTelekom - Tee Eagles and Friends / vV-Golf Sankt UrbanusExklusive Einladung
09.08.202217.30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / vFerienzeitEntfällt
20.08.202212:00 UhrSaTelekom - Tee Eagles an Friends / vGolfpark Rosenhof Aschaffenburgsabine.spaeth@yellow-eagles.de
23.08.202217.30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / VGolf Club Waldbrunnen/Golfcourse Siebengebirgesabine.spaeth@yellow-eagles.de
September
06.09.202217.30 UhrDiYellow Eagles 9-Loch-Sun-Downer / Links Course / vKölner Golf Club
sabine.spaeth@yellow-eagles.de
16.09.202212:00 UhrFrYellow Eagles 13. Charity Golf Trophy Süd / vWittelsbacher Golfclub Neuburg a.D.sabine.spaeth@yellow-eagles.de
23.09.202210:00 UhrFrTelekom - Tee Eagles and Friends / vGolf Park Gut Häusernsabine.spaeth@yellow-eagles.de
24.09.202210:00 UhrSaYellow Eagles AMC Clubmeisterschaft / vGolf Club Schloss Mielsabine.spaeth@yellow-eagles.de
Oktober
Voraussichtlich Mai 202310:00 UhrSaYellow Eagles Rydercup in PlanungN.N.Verschoben

v = vorgabewirksam
nv = nicht vorgabewirksam

Rückblick


AMC - Club-Meisterschaft


24. September 2022 - Golf Club Schloss Miel
Swisttal

Der Höhe- und leider auch Schlusspunkt einer wunderbaren Yellow-Eagles-Golfsaison: die Clubmeisterschaft, diesmal ausgetragen im Golfclub Schloss Miel. Es spricht für diesen besonderen Rahmen und die wie immer perfekte Organisation rund um das sportliche Geschehen, dass sich 37 Spielerinnen und Spieler dieses Highlight nicht entgehen lassen wollten. Mit hochwillkommenen Tee-Geschenken versehen und durch das bereitgestellte Frühstück gestärkt, gingen ab 10 Uhr die Flights auf die Runde.

Dass die Verhältnisse auf diesem bekannt gut gepflegten Platz hervorragend sein würden, war klar – dass der anspruchsvolle Kurs den zehn Damen und 29 Herren alles an Konstanz und Spieltaktik abverlangen würden, jedoch ebenso.

Als zusätzliche Herausforderung musste nach entsprechenden Vorhersagen mit längeren Regenphasen gerechnet werden.  Die dann aber doch nicht eintraten – nur die letzten Flights mussten gegen Ende des Turniers für die Schlussbahnen noch ihre Schirme und Bag-Hauben zum Einsatz bringen.

So traf sich die Gruppe gegen Abend im gemütlichen Gastronomie-Zelt (im Restaurant-Gebäude sind noch nicht alle Flutschäden aus 2021 beseitigt), um bestens umsorgt und mit Speis und Trank versehen die Bekanntgabe der Siegerinnen und Sieger zu verfolgen. Doch zunächst einmal galt es, den großzügigen Sponsoren ein großes Dankeschön zu sagen, dem bestens aufgelegten Gastro-Team zu danken und die unermüdliche Unterstützung seitens des Clubsekretariats zu würdigen.

Dann war es an Vorstandsmitglied Eckhard Schlingmann, den drei Netto-Bestplatzierten der Damen sowie der Herren die begehrten Trophäen zu überreichen. Und schließlich die Clubmeisterin und den Clubmeister zu proklamieren. Die Spannung stieg, denn in beiden Kategorien war es am Ende ein ganz enges Kopf-an-Kopf-Rennen gewesen. Die Nase vorn hatten letztlich Marion Rüßel und Gerald Schabbach – erstere hatte mit diesem Erfolg selbst gar nicht gerechnet, der Name des letzteren allerdings wird nun nicht zum ersten Mal auf der prachtvollen Yellow-Eagles-Meisterschafts-Trophäe eingraviert werden.

Das Fazit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer? Ein fantastischer Tag, der nicht nur ein besonders gelungener und würdiger Abschluss der wunderbaren Turniersaison 2022 war. Sondern der eine riesengroße Vorfreude auf die kommende Turniersaison, vor allem aber auf viele, viele schöne Erlebnisse in und mit der einmaligen Yellow-Eagles-Gemeinschaft gebracht hat!

Clubmeisterin: Marion Rüßel 
Clubmeister: Gerald Schabbach

1. Netto Klasse 1
Christoph Pestinger

1. Netto Klasse 2
Caroline Seiz 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

Charity Golf Trophy 2022


16. September 2022 - Wittelsbacher Golf Club
Neuburg an der Donau

Lange vorbereitet und endlich war er da - der Charity Golf Tag der Yellow Eagles zugunsten der Stiftung "Ein Platz für Kinder".  www.epfk.org . Spannend zudem, weil wir erstmals im Wittelsbacher Golf- und Country Club in Neuburg an der Donau zu Gast waren, dem Leading Golfcourse und Home of the Challenge Tour. Der Club gehört zu den renommiertesten Golfanlagen in Deutschland und ist ca. 80 km nördlich von München gelegen.

Geschäftsführer Korbinian Kofler hatte die Yellow Eagles immer wieder eingeladen. In 2022 sind wir der Einladung gefolgt und wurden mit einem warmen und herzlichen Willkommen begrüßt. Der Club der Herzlichkeit machte seinem Namen alle Ehre. Eine rundum professionelle, kompetente Organisation und überaus freundliche Betreuung vor Ort machte es uns als Veranstalter sehr leicht, diesen Tag für die knapp 40 Kunden und Geschäftspartner der Deutschen Post, den Yellow Eagles und deren Freunde angenehm zu gestalten.

Pünktlich um 12:00 Uhr startete der Two Shot von Tee 1 und Tee 10. Herbstliche Temperaturen und leichter Nieselregen begleitete die Spielerinnen und Spieler auf den ersten 9-Loch. Auf diesem anspruchsvollem Platz forderte dies von so manchem Golfer / mancher Golferin sein / ihr bestes Golf.  Und so blieb es auch nicht aus, dass einige Bälle nicht auf dem Fairway sondern im Rough landeten. Perfekt gepflegte schnelle Grüns machten viel Spaß beim Putten und so wurden am Ende doch noch viele sehr gute Ergebnisse erzielt.

Auch das Wetter zeigte sich ab den zweiten 9-Loch von seiner besseren Seite. Spätestens als der erste Flight wieder am Clubhaus ankam blinzelte die Sonne durch die Wolken und lud die Spielerinnen und Spieler noch zu einem Putting-Wettbewerb - ebenfalls für den guten Zweck - ein.

Den Schlag des Tages jedoch - ein Hole in One - verbuchte ein Mitglied des Clubs für sich. 200 EURO Spende wanderten daraufhin in den Spendentopf. Glückwunsch und herzlichen Dank an Helga Speil.

Beim Welcome Back auf der Terrasse bei Flammkuchen und Getränken genossen alle die warmen Strahlen der Herbstsonne.

Um 19:00 Uhr startete der Abend mit einem Sektempfang und unser Sponsor lud alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Abendessen ein. 

Bei kulinarischen Köstlichkeiten auf einem Buffet angerichtet waren alle Anwesenden gut gelaunt in Gespräche vertieft. Traditionell vor dem Dessert dann die Bekanntgabe der Gewinner des ersten Wettbewerbes und gleich nach einem köstlichen Panna Cotta folgte die Siegerehrung des Turniers.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Sieger

Siegerin im Putting Wettbewerb
Janina Hinderer 

Netto Klasse 2
Uwe Breimaier

Netto Klasse 1
Janina Hinderer

Bruttosieger
Robert Walke

Der Höhepunkt des Tages war bestimmt die Überreichung der Spende an die Stiftungsgründerin Johanna Ruoff. Stolze 6.666 EURO konnten an diesem Tag erspielt und gespendet werden. Herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben. 

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, die dieses Turnier für einen guten Zweck mit Ihren Sach- und Geldspenden unterstützt haben:
Deutsche Post, Geschäftsbereich Post und Paket Süd
Peter Hahn, Mode-Versandhändler, Winterbach
Gudrun Sjöden, Mode-Versandhändler, Zirndorf
Simply Golf, Golfmagazin
DELINAT, Biowein-Versandhändler

Wir alle waren uns einig! Ein rundum gelungener Tag auf einem tollen Golfplatz in einem schönen Ambiente bei Freunden. In 2023 werden wir wieder kommen!
Deshalb heute schon notieren: Freitag, 15.09.2023

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

6. Sun-Downer 2022


06. September 2022 - Kölner Golf Club, Links Course

Hatte das jemand in diesem sonnendurchfluteten Golfsommer anders erwartet? - Nein, auch das letzte Sun-Downer-Turnier in der Saison 2022 wartete für die teilnehmenden Yellow Eagles wieder mit tadellosem Wetter und besten Rahmenbedingungen auf. War das erste Wettspiel der diesjährigen Turnierreihe auf dem Champions Course des Kölner Golfclubs über die Bühne gegangen, so fand das letzte diesmal auf dem Links Course desselben Clubs statt – ganz anders,  kompakter, aber ebenfalls knifflig und anspruchsvoll, also für die durchweg sportlich orientierten Spielerinnen und Spieler mindestens genauso reizvoll.

Da nach monatelanger Trockenheit der teils bedenkliche Zustand mancher Golfplätze der Region so manchem Teilnehmenden vor Augen stand, wurden die durchweg ansehnlichen und gut bespielbaren Fairways in Köln lebhaft begrüßt. Und das schien dann auch noch einmal für eine Extraportion Motivation und Spielfreude zu sorgen: Beinahe die Hälfte des Teilnehmerfelds konnte die “magische” Netto-Punktzahl 18 erreichen oder übertreffen; weitere Spieler kamen immerhin nahe heran. 

So gab es im Anschluss an die Runde im bewährt netten und kommunikativen Kreis eine Menge Gesprächsstoff. Und nicht nur diesen letzten Sun-Downer ließ man Revue passieren, sondern man war sich im Rückblick auf die gesamte Turnierrunde des Jahres einig: Das war eine richtig runde Sache, hat unglaublich Spaß gemacht und findet hoffentlich in einem wunderbaren Golfsommer 2023 mit möglichst vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gelungene Fortsetzung!

Der Vorstand hatte es sich nicht nehmen lassen, für diese besondere Gelegenheit eine formelle Siegerehrung zu organisieren. Neben dem Brutto- und dem Nettosieger konnten sich auch die Inhaber der übrigen “Treppchen-Plätze” über schöne Präsente freuen. Nicht zuletzt, unter dem Beifall aller Anwesenden, der jüngste Yellow Eagle.

Spät am Abend löste sich die frohe Runde auf, mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Weinend, weil die Sun-Downer-Saison nun beendet ist; lachend, weil mit dem Alexandra-Memorial-Cup ein ganz besonderes Turnier und die Clubmeisterschaft noch bevorsteht – die Vorfreude darauf ist riesengroß!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Sieger

Brutto: Guido Hannemann
Netto: Jimmy Ricq  

Wir freuen uns auf Euch – am 24. September beim Alexandra-Memorial-Cup im Golfclub Schloss Miel!

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

5. Sun-Downer 2022


23. August 2022 - Golf Course Siebengebirge Windhagen

Langsam, aber sicher neigt sich die diesjährige Sun-Downer-Serie ihrem Ende entgegen. Und nach  außerordentlich heißen und trockenen Monaten müssen so gut wie alle Golfplätze der Region der langen Dürre inzwischen Tribut zollen. Den Yellow Eagles und ihren Gästen, an diesem Dienstag insgesamt 15 Golfbegeisterten, war klar: Das wird auf dem Golfcourse Siebengebirge nicht anders sein. Aufgrund seiner Vielzahl an ungewöhnlichen Hanglagen wird der Platz von den Mitgliedern des Clubs heiß geliebt. Die Fairways zu spielen, gilt bereits zu normalen Zeiten als recht herausfordernd, so gab es aufgrund des überwiegend knochentrockenen und harten Bodens für viele Bälle kein Halten mehr.

Ein übliches Bild, etwa auf Bahn 1 oder Bahn 9: Drei Golfer schlagen drei gute Drives an den rechten oberen Rand des  Fairways– kurz darauf suchen drei Golfer drei verirrte Bälle fünfzig, sechzig Meter vom Landepunkt entfernt am linken unteren Rand. So tat man gut daran, etwaigen übergroßen Ehrgeiz zu dämpfen und den Rat unseres Freundes Ralf Firmenich mit seiner intimen Platzkenntnis zu beherzigen: “Ihr Lieben, ich empfehle Euch sehr, durchweg eine, eher sogar noch zwei Schlägerlängen weniger zu nehmen, als Ihr sonst wählen würdet!” Zusätzlich ließ Ralf es sich nicht nehmen, unermüdlich in seinem Golfcart von einem Flight zum nächsten hin- und herzupendeln, um als hochwillkommener Bälle-Scout zu fungieren – ein großes Dankeschön dafür!

Also alles andere als einfache Bedingungen. Aber die Hitze war erträglich, es ging ein angenehmer Wind, die Stimmung war wie immer bei den Yellow-Eagles-Turnieren herausragend – und dass sich die sportlichen Ergebnisse trotz alledem vor denjenigen der anderen Sun-Downer nicht verstecken mussten, spricht für die Anpassungsfähigkeit und Cleverness der Spielerinnen und Spieler. So konnte ein beachtliches Drittel des Teilnehmerfelds am Ende des Tages eine Netto-Punktzahl jenseits der 18 für sich verbuchen und auf der Terrasse der Club-Gastronomie Il Pozzo (sehr empfehlenswert: die reichhaltige Auswahl an sehr leckeren Pizzen!) auf überzeugende Brutto- und Netto-Sieger anstoßen. Übrigens: Dass das Clubsekretariat, dem ebenfalls ein ganz großes Dankeschön gebührt, eigens für die Yellow Eagles Überstunden einlegte und gegen halb neun die Ergebnisliste präsentieren konnte, wussten alle sehr zu schätzen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Sieger:

Brutto: Oliver Höhne
Netto: Franz-Ludwig Solzbacher

Wir freuen uns auf Euch – beim letzten Sun-Downer der Saison am 06.09. 2022 im Kölner Golf Club!

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

4. Sun-Downer 2022


26. Juli 2022 - WEST GOLF Troisdorf-Spich

...und wieder hatte es der Wettergott gut gemeint mit den Yellow Eagles: Pünktlich zum Abschlag des ersten Flights endete der letzte Regenschauer an diesem Turniertag, den zehn Golferinnen und Golfer bestritten. Diesmal auf der Anlage von WEST Golf in Troisdorf-Spich, gut erreichbar zwischen Köln und Bonn gelegen, aber auch aus vielen weiteren Gründen ausgesprochen beliebt. So verfügt sie über eines der großzügigsten und weitläufigsten Übungsareale der Region, inklusive Flutlicht auf der Driving Range. Der 9-Loch-Platz ist kompakt und übersichtlich, hat bei respektablen 3000 Metern Länge aber nicht nur zwei Par-5-Bahnen zu bieten, sondern reichlich Abwechslung und Herausforderungen aller Art, die es voll konzentriert zu bestehen galt.

Angefangen bei den buchstäblich kniehohen Roughs links und rechts von Bahn 1, in denen sich nicht wenige der hoffnungsfrohen ersten Abschläge wiederfanden. Bis hin zum krönenden Abschluss, dem Inselgrün auf Bahn 9, einer orginal

getreuen Kopie des weltberühmten Par 3 der US-Golfanlage TPC Sawgrass. Hier musste sich die Mehrzahl der Spielerinnen und Spieler wieder einmal mit der Erkenntnis auseinandersetzen, dass individuelle Probleme im Golfsport zu einem nicht geringen Maße mental bedingt sind. Denn die reine Entfernung vom Abschlag zum Grün (125 Meter) dürfte für die allermeisten auf "normalen" Bahnen kein Problem darstellen. Aber hier das Wasser dazwischen! So brachte letztlich nur ein einziger Flight alle drei Abschläge aufs Grün, die anderen hingegen verwandelten ihre Spielbälle mehrheitlich in Lakeballs. (Von denen nach Auskunft des Platzbetreibers pro Jahr etliche tausend aus dem Teich gefischt werden, übrigens von professionellen Tauchern.)

Trüben konnte das die Begeisterung über diesen wunderbaren Golftag allerdings nicht, schon gar nicht, wenn man nach der Runde von der Gastronomie-Terrasse auf eben diese Bahn schaute und erkannte: Die Welt ist voller Golf-Leidensgenossen... Und freuen konnten sich die Yellow Eagles natürlich auch: über einige Birdies, über die Turnier-Premiere eines Nachwuchs-Golfers (vor kurzem noch als Caddy unterwegs, siehe Spielbericht vom 12. Juli) und über die Turniersieger.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Sieger:

Brutto: Oliver Höhne
Netto: Thomas Gross

Wir freuen uns auf Euch - beim nächsten Sun-Downer am 23. August auf dem Golfcourse Siebengebirge!

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

3. Sun-Downer 2022


12. Juli 2022 - Golfclub Bonn-Godesberg

Trotz Sommerferien lockte die Aussicht, eine nette Runde auf einem der schönsten Waldplätze Deutschlands spielen zu können,  14 Yellow Eagles ins nahe Bad Godesberg liegende Wachtberg. Für einige Teilnehmer war es die erste Begegnung mit diesem außergewöhnlichen Platz - er ist in der Tat etwas sehr Besonderes, wenn man üblicherweise offene, parkähnliche Anlagen bespielt wie in Troisdorf-Spich (WEST Golf) oder in Köln (Kölner Golf Club, V-Golf Sankt-Urbanus.)

Der erste Wow-Effekt schon auf der Driving-Range: Eine Reihe der überdachten Abschlagsplätze ist mit original TRACKMAN-Range-Technik ausgestattet, die kostenlos genutzt werden kann und beim Einspielen hilfreiche Rückmeldungen gibt. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal unter den Golfclubs der Region.

Später auf dem Platz ging es dann ab Bahn 3 nicht nur in den Wald hinein, mit teils recht engen,  baumgesäumten Fairways, sondern auch zunächst einmal stramm bergauf.  Gut, wenn man wie einer der Spieler auf diesem Kurs von einem Caddy unterstützt wird! (In diesem Fall der Sohn, der selbst noch nicht lange golft und Turnierluft schnuppern wollte. Vielleicht bald ein Nachwuchs-Yellow-Eagle?)

Gehörten bei den bisherigen Sun-Downer-Turnieren die vielerorts inzwischen unvermeidlichen Gänse zu den Zaungästen, wurde der dritte Flight diesmal auf dem Grün der dritten Bahn von einem verdutzten Reh begrüßt. Und das Spiel? Ob es die Ablenkung durch die landschaftliche Schönheit oder die doch teilweise recht anspruchsvolle Platzarchitektur mit reichlich Chance auf "Out of bounds" war - nicht wenige der Teilnehmer blieben an diesem Tag recht deutlich unter ihren Möglichkeiten. So wurde mancher Spielerdaumen beim Eintreffen im Clubhaus eher waagerecht gehalten oder sogar gesenkt - allerdings mit einem breiten Grinsen im Gesicht, denn es war wieder ein wunderbarer Golftag bei allerbestem Wetter auf einem herrlichen Platz, der zudem noch trotz anhaltender Trockenheit in bemerkenswert gutem Zustand war. Und letztlich stehen bei dieser Turnierserie ja auch Spaß an der Freud´ und die Yellow-Eagles-Geselligkeit eindeutig im Vordergrund. So wurde zum Abschluss des Tages auf der schönen Clubhaus-Terrasse mit Blick auf Fairway und Grün der langen Bahn 18 auf den Tag, die Yellow Eagles und natürlich auch auf die Turniersieger angestoßen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Sieger:

Brutto: Gerald Schabbach
Netto: Josef Rieke

Wir freuen uns auf euch - beim nächsten Sun-Downer am 26.07.2022 bei WEST GOLF!

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

2. Sun-Downer 2022


14. Juni 2022 - Golfclub Clostermanns Hof

Ein weiterer hochsommerlicher, aber nicht zu heißer Tag, wie ihn sich alle Golferinnen und Golfer ohne Zögern auf ihre Wunschliste schreiben würden. Dennoch konnte diesmal nur eine recht übersichtliche Gruppe von Yellow Eagles eine Teilnahme möglich machen, u.a. aufgrund einiger kurzfristiger, krankheitsbedingter Absagen.

So gingen letztlich acht Herren und eine Lady hochmotiviert auf die Runde und genossen die wunderbar angelegten, abwechslungsreichen Bahnen in vollen Zügen. Besser kann der Zustand eines Golfplatzes kaum sein, wie ihn die Sundowner-Gruppe am frühen Montagabend vorfand. Immerhin ist in der letzten Zeit einiges in die Anlage investiert worden, z.B. in eine Fairway-Bewässerung; außerdem macht sich nach Auskunft von Mitgliedern die Tätigkeit eines neuen Head Greenkeepers sehr positiv bemerkbar.

Vor diesem Hintergrund zeigte sich der eine oder andere etwas irritiert, dass gerade in den Greenbunkern die dorthin verirrten Bälle oftmals von einer beinharten Oberfläche zu spielen waren. So war unmittelbar vor dem Einlochen noch für einige Anspannung und auch für so manchen Extraschlag gesorgt.

Von den Tees wiederum klappte es für einige Spieler an diesem Tage besonders gut - hier wurden mehrfach Abschlagsweiten von deutlich über 200 Metern, ja über 280 Meter gemeldet. Solche Erlebnisse und die insgesamt wundervolle Atmosphäre trugen dazu bei, dass die fast komplett versammelte Gruppe den Tag hochzufrieden und bestens gelaunt ausklingen ließ - bis in den späten Abend hinein mit italienischem Charme umsorgt auf der Außenterrasse der Club-Gastronomie, deren durchaus ambitioniertes Angebot der Qualität der Gesamtanlage entspricht.

Die Auswertung der Scorekarten fand auch diesmal wieder am Folgetag statt, was der Freude bei den Turniersiegern keinen Abbruch tat.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Brutto: Oliver Höhne
Netto: Martin Dopychai

Wir freuen uns beim nächsten Sun-Downer auf eine wieder wesentlich größere Zahl an Yellow Eagles. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

1. Sun-Downer 2022


10. Mai 2022 - Kölner Golfkurs - Champions Course

Die Temperaturen weit jenseits der 25 Grad, ein veritabler Hochsommertag im Mai - Grund genug für 21 Mitglieder, sich ganz besonders auf das erste 9-Loch-Sundowner-Turnier der Saison zu freuen.

Für viele war es die erste vorgabewirksame Bewährungsprobe im noch recht jungen Golfjahr. Und alle mussten mit voller Konzentration zu Werke gehen. Denn der Championship Course des Kölner Golfclubs - am Turniertag in allerbester Verfassung - ist bekanntlich ein Platz, der kaum einen Flüchtigkeitsfehler verzeiht. Durchweg schmale Fairways, sehr ungemütliche Roughs, anspruchsvolle Bunker und eine Nilgans-Familie auf Bahn 6 waren Hürden, die es auf dem Weg zu den Grüns zu überwinden galt. Und diese wiederum gehören vielfach zur Kategorie "schnell und onduliert".

So wundert es nicht, dass in der Brutto- wie der Netto-Wertung einige Kölner Clubmitglieder ihre intime Platzkenntnis in besonders gute Turnier-Platzierungen ummünzen konnten. Manch anderem war nach einigen Bahnen klar: "Ein fantastischer Golftag, den ich in vollen Zügen genieße - aber die Handicap-Verbesserung nehme ich mir dann für das nächste Turnier vor..." 

Nach Abschluss der Runde war das Clubhaus willkommener Treffpunkt, um die spannenden und erlebnisreichen Bahnen noch einmal Revue passieren zu lassen. Und trotz voll besetzter Terrasse kamen Speisen und Getränke blitzgeschwind, was ebenfalls zum wunderbaren Gesamteindruck beitrug. Alle waren sich einig: Hoffentlich bald und bei ähnlich tollen Konditionen sehr gern mehr davon!

Eine Siegerehrung konnte aus Zeitgründen unmittelbar nach dem Turnier nicht mehr statt finden. So haben sich die Turniersieger am Folgetag nach Übermittlung der Ergebnislisten über ihren verdienten Erfolg gefreut.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Brutto: Gerald Schabbach

Netto: Frank Metz

Der nächste Sun-Downer-Termin ist am 14. Juni im Golfclub Clostermanns Hof. Wir freuen uns auf viele Yellow Eagles. Gäste sind herzlich willkommen.

 

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

Saison-Opening 2022


24. April 2022 - Golfclub Windhagen, Jeep-Course

Das erste Turnier des Yellow Eagles Turnierkalenders 2022 fand wie immer auf dem Golf Course Siebengebirge in Windhagen statt. Dieses Mal als vorgabewirksames 18 Loch-Turnier.

Vielleicht war es für viele Mitglieder zu früh in der Saison um ein vorgabewirksames Turnier zu spielen oder man ließ sich von der Wetterprognose abhalten. Diese war einige Tage zuvor nicht so toll und prognostizierte das für diese Region typische Regen-, Schnee- und Hagelszenario.

Immerhin gingen 22 Spieler*innen bei hervorragendem Golfwetter auf die Runde. Der Platz ist in einem ausgesprochenem gutem Zustand was zum einem dem Wetter im Frühjahr und zum anderen dem Greenkeeping zu verdanken ist.

Unser Mitglied Ralf Firmenich, der sich um die Organisation vor Ort kümmerte stellte die Rundenverpflegung sowie Kaffee und leckeren Kuchen zur Halfway bereit. Herzlichen Dank!

Auch das Teegeschenk, die schwarze Sporttasche mit Yellow Eagles-Logo, kam bei allen Teilnehmern gut an.

Sieben Flights gingen auf die Runde und spielten den Jeep-Course zügig und mit Ergebnissen, die man so früh in der Saison nicht immer erwartet. Viele gute Schläge und einige “Erfahrungen” wurden gemacht, auf die alle für den weiteren Saisonverlauf aufbauen können.

Während des abschließenden Essens und der Siegerehrung auf der Terrasse schien dann die Sonne in viele glückliche Gesichter.  Unser Vizepräsident Björn Walzel  und der Schatzmeister Eckhard Schlingmann überreichten allen Siegern die Pokale und Preise.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Brutto:  Oliver Höhne
Netto A: Maurice Echterhagen
Netto B: Andrea Hannemann

Nächster Termin ist der Sundowner am 10. Mai im Kölner Golfclub.  Wir freuen uns auf viele Yellow Eagles. Gäste  sind herzlich willkommen.

 

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

AMC - Clubmeisterschaft


02. Oktober 2021 - Kölner Golfclub

Einmal im Jahr steht ein besonderes Turnier an - die Clubmeisterschaft. Was es so besonders macht? Spielt man sonst im Spielmodus Stableford, so treten in diesem Turnier die Mitglieder gegeneinander an, um die Bruttosieger*In in einem Zählspiel auszuspielen. Und damit auch die höheren Handicapper trotz dieses Spielformats berücksichtigt werden, findet zusätzlich eine Netto-Auswertung statt, bei der sich die schwächeren Spieler messen können.

Bei bedecktem Himmel starteten knapp 30 Teilnehmer am Samstagmorgen ab 09:00 Uhr in ihren Flights auf dem Championship-Course im Kölner Golfclub. Immer wieder gingen besorgte Blicke gen Himmel, aber es sollte trocken bleiben, und gegen Mittag kam auch die Sonne hervor. So galt die Konzentration voll und ganz dem Platz, und der hat es in sich - ein Par-74-Kurs mit Bahnen bis zu 500 Metern Länge. Eine nicht alltägliche Anlage, vom Club selbst als "Herausforderung" bezeichnet. 

Auf den gut gepflegten Fairways konnten sich vor allem Golferinnen und Golfer Titelchancen erhoffen, die sportliches und anspruchsvolles Spiel gewohnt sind. Und auf den Grüns waren diejenigen im Vorteil, die der einen oder anderen pilzbedingten Erschwernis mit umso größerer Nervenstärke begegneten. So blieb die Spannung während der gesamten 18-Loch-Runde hoch, auch wenn es Mitfavoriten- und -favoritinnen gab, die gegen Ende ahnten: Heute wird es vermutlich doch nicht zur Top-Platzierung reichen!

Schließlich konnte Guido Hannemann (3. Foto, rechts) mit zwei Schlägen Vorsprung auf den Zweitplatzierten seinen Titel aus 2020 verteidigen und den Clubmeister auch
in 2021 für sich entscheiden. Bei der Ausspielung der Clubmeisterin in diesem Jahr war es noch enger. Mit nur einem Schlag weniger als die Zweitplatzierte konnte Julia Ochs (2. Foto, Mitte), langjähriger Fan und neues Mitglied bei den Yellow Eagles, die Meisterschaft für sich gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an die Beiden zu diesem tollen Sieg!!!

Der Ausklang mit Siegerehrung sowie die Überreichung der Pokale an die Meister*In sowie die Nettosieger*In von unserem Vizepräsident Björn Walzel fanden im Clubhaus im Restaurant Köln 11 statt. Herzlichen Dank an den Kölner Golfclub und an das Restaurant Köln 11 für die perfekte Organisation, die leckeren Speisen und diesen tollen Golftag.

Zusammen mit der Erinnerung an die wunderbaren Sundowner-Turniere 2021 hat er schon jetzt große Vorfreude geweckt auf ein erlebnisreiches, fabelhaftes Yellow-Eagles-Jahr 2022! 



Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

12. Golf Trophy Süd 


17. September 2021 - Golfclub München-Eichenried

Der Yellow Eagles Einladung auf den Platz der European Tour und Austragung der BMW International OPEN folgten in 2021 ca. 40 Golferinnen und Golfer.

Viele Gäste scheuten auch in diesem Jahr nicht den weiten Weg, um an diesem Traditions-Turnier teilzunehmen. Mit dabei waren neben den Yellow Eagles Mitgliedern aus dem Köln Bonner Raum und dem Süden auch unsere Freunde aus Südtirol, unsere Freunde von den Tee Eagles und der Commerzbank, Mitglieder aus Österreich und Gäste aus ganz Deutschland. Das Besondere an dieser Veranstaltung - hier treffen sich unsere Mitglieder mit Kunden, Freunden und Gästen. Neben dem Golfen steht das Netzwerken und das sportliche Spiel sowie der Spaß am Golfen im Vordergrund. 

Der Freitag startete für alle Spieler (ob geimpft oder genesen) im Foyer des Clubhauses mit einem COVID19 Schnelltest, der von der Marienapotheke in Moosinning durchgeführt wurde.  Damit sorgten wir als Veranstalter über den ganzen Tag hinweg und besonders bei der Abendveranstaltung für eine angenehme und sichere Umgebung. Herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung!!


Versorgt mit einem Starterpaket inklusive Teegeschenk und Äpfel  von unseren Südtiroler Freunden blinzelte nach vielen vorherigen Regentagen die Sonne pünktlich beim Two Tee Start ab 12:00 Uhr durch die Wolken und begleitete die Spieler den ganzen Nachmittag über die Fairways. Der herausragend gepflegte Platz sowie die schnellen Grüns forderten von den Spielern ihr bestes Golf.  Einige Spieler konnten aufgrund ihres sehr guten Spiels heute ihr Handicap verbessern.

Es ist immer wieder ein Erlebnis diesen außergewöhnlichen 18-Loch Meisterschaftsplatz und Leading Golf Course mit weltweitem Bekanntheitsgrad zu spielen. Heute spielten wir die Bahnen A und C mit vielen seitlichen und frontalen Wasserhindernissen. Eine besondere Herausforderung ist auf der C-Schleife die Bahn 3 das kürzeste Par 4 in Eichenried. Der vergrößerte Teich umschließt hufeneisenförmig das Grün.  Auch von geübten Spielern landeten einige Bälle im Wasser.

Ein herzliches Dankeschön an den Club, die Greenkeeper und besonders an den Marshall Peter.

Nach einer sportlichen 18-Loch-Runde mit Sonderwertungen wartete auf die Spieler ein Welcome Back bevor ab 19:30 Uhr zu einem Aperitif auf die Terrasse im 1. OG des Clubhauses eingeladen wurde.

Ein herzliches Dankeschön an das Clubrestaurant NEO von Ulrich Sauer mit Team für die perfekte Verpflegung über den ganzen Tag und Abend hinweg. Das servierte Abend-Menü wurde von allen genossen und gelobt. 

Ein weiteres Highlight war  am Abend die Überreichung des Schecks von 5.000 EURO von den Yellow Eagles an die Stifterin Johanna Ruoff und ihre Stiftung "Ein Platz für Kinder". Wir sind mit der Stiftung seit einigen Jahren eng verbunden und spenden jedes Jahr überschüssige Einnahmen.

Johanna berichtete von ihrem neuen sieben Millionen Euro Projekt - dem "Therapeutischen Internat Mattisburg Sternstunden am Chiemsee".  Ein Projekt in dem traumatisierte Kinder zwischen vier und 12 Jahre mit ihren seelischen Verletzungen eine Anschlusstherapie nach einem Aufenthalt in einer Mattisburg finden werden. Die Fertigstellung des Internats ist für 2023 geplant und die Stiftung freut sich über viele weitere Spenden für diesen guten Zweck. Einfach auf der Website www.epfk.org vorbeischauen.

Das gute Essen, der begleitende Wein, die intensiven Gespräche an den Tischen und die gute Laune machten den Abend zu einem gelungenen Abschluss eines wundervollen Golftages.

Herzliches Dankeschön an den Sponsor des Bruttopreises: Delinat-Bio-Wein

Und hier die Gewinner:

1. Brutto - Markus Strangmüller, GC Aschheim
1. Netto , Klasse A - Siegfried Lassmann, GC Eichenried
1. Netto, Klasse B - Uta Kröger, Burg Konradsheim

DANKE für eine 12jährige tolle Kooperation mit dem Golfclub München Eichenried, die zum Ende des Jahres 2021 zu Ende gehen wird. Wir haben uns hier immer sehr wohlgefühlt. 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

Sun-Downer 2021


07. September 2021 - Kölner Golfclub
Bei
schönstem Sonnenschein haben 16 Mitglieder die Gelegenheit genutzt und die ersten 9 Löcher des Links-Courses am Kölner Golfclub bespielt. Auch wenn die Spielbahnen kurz sind, haben die Bunker, Wasserhindernisse und böses Rough sowie die stark ondulierten Grüns alle Spieler herausgefordert. Dabei wurde sehr ordentlich gescored.
Klaus Dopychai als Bruttosieger spielte 13 Brutto/20 Netto und Mario Harscheidt konnte mit 22 Nettopunkten die Wertung gewinnen.
Auf der schönen Terrasse wurden anschließend bei kühlen Getränken und leckeren Speisen gefachsimpelt und der Sonnenuntergang genossen. Ein weiteres schönes Golferlebnis mit den Yellow Eagles.

10. August 2021 - Golfclub Bonn-Godesberg in Wachtberg e.V.
Der
2. Versuch in 2021 und der Platz wieder in einem Top-Zustand - traten 14 Golfer an, ihr bestes Golf zu zeigen. Bei stabilem Wetter  genossen die Teilnehmer ein schönes Spiel und trafen sich anschließend zu einem Abschluss auf der Terrasse des Restaurant "Hole in One"  - einer aufmerksamen, zügigen und serviceorientierten Gastronomie. 
Bei der Siegerehrung freute sich Thomas Groß vom Club Sankt Urbanus über seinen 2. Bruttosieg bei der Sun-Downer Serie 2021 und unser Gast Alexander Reimann vom Kölner Golfclub über den Nettosieg.

27. Juli 2021 - WEST Golf
Wir
freuen uns, dass wir in diesem Jahr einen neuen Golf Club in unsere Sun-Downer Serie aufnehmen dürfen. Den öffentlichen Golfplatz in Troisdorf - WEST Golf. Der Platz erfreut sich großer Beliebtheit und so startet das vorgabewirksame 9-Loch-Turnier mit ausgebuchten Startplätzen. Das absolute Highlight ist das neunte Loch, welches massstabsgetreu dem 17. Loch im legendären TPC Sawgras (USA) nachempfunden wurde.
Den Bruttosieg konnte Guido Hannemann, WEST Golf, für sich entscheiden und unser Schatzmeister Eckhard Schlingmann, Gut Heckenhof, freute sich über den Nettosieg.

20. Juli 2021 - Golfclub Schloss Miel
Der
  verschobene Sun-Downer aus Juni rückte in den Hintergrund denn schreckliche Bilder aus den Medien ließen uns sprachlos werden.
Eine Flutkatastrophe hat die Region Swisttal unvorstellbar zerstört. Auch der Golfclub Schloss Miel ist sehr stark betroffen.
Wir wünschen den Menschen in der Region viel Kraft und sind in Gedanken bei den Betroffenen.

13. Juli 2021 - Golflcub Bonn-Godesberg in Wachtberg e.V.
Leider
fiel dieser Sun-Downer mit 18 angemeldeten Teilnehmern buchstäblich ins Wasser. Der Platz war aufgrund von starken Regenfällen nicht bespielbar.

29. Juni 2021 - Golf Club Schloss Miel
Das
Turnier mit 20 angemeldeten Golfer war ausgebucht, musste aufgrund des Achtelfinals im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft verschoben werden. Diesen Klassiker wollten sich viele Fußball-Fans nicht entgehen lassen. Die Enttäuschung war groß - denn Deutschland verlor gegen England im Londoner Wembley-Stadion mit 0:2.

15. Juni 2021 - Golfclub Clostermanns Hof

Die beliebte 9-Loch-Sun-Downer-Serie wird auch in 2021 von Mai bis September angeboten. 14-tägig warten 20 Startplätze auf die Golfer.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand das erste Turnier am 15. Juni 2021 im Golfclub Clostermanns Hof statt.

Die teilnehmenden Yellow Eagles und Gäste freuten sich auf eine schöne Abendrunde.  15 Golfer spielten um den Sieg und am Ende konnten unsere beiden Yellow Eagles Mitglieder Thomas Groß (Bruttosieger) und Jan Dold (Nettosieger) die Challenge für sich gewinnen.

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

AMC-Club-Meisterschaft 2020


22 Grad, Sonne und Schäfchenwolken am blauen Himmel - so hätten wir uns das Wetter zur Clubmeisterschaft gewünscht. Doch am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, zeigte sich der Herbst in Swisttal-Miel von seiner weniger schönen Seite. Das letzte Turnier in 2020 war wieder die AMC Clubmeisterschaft, nur das Zweite von den geplanten 18 Loch-Turnieren in dieser von Corona stark beeinflussten Saison.  Um so schöner war die Teilnehmerzahl; denn mit immerhin fünf Damen und 25 Herren, darunter die Clubmeisterin und der Clubmeister des Vorjahres, trat ein gutes Feld auf dem hervorragenden Platz des Golf-Club Schloss Miel an.

Bei mehr oder weniger starkem Regen wurden die Flights auf die Runde gebracht und so mancher gute Ball geschlagen. Insgesamt reichte es an diesem Tag jedoch nur für wenige Unterspielungen.

Gewinnerin der Netto-Klasse B  wurde Andrea Wawzik und der Gewinner der Netto-Klasse A, Roland Seitz. Während die Clubmeisterin aus 2019 Sarah Urban-Walzel sich der ehemaligen und neuen Clubmeisterin Martina Strohe noch deutlich mit 123 zu 116 Bruttoschlägen geschlagen geben musste, war die Situation bei den Herren deutlich enger.
89 zu 89 Schläge war das Ergebnis nach zwei Runden.  Der  Clubmeister aus 2019 Gerald Schabbach verlor seinen Titel dann auch erst nach Lochvergleich am zweitschwersten Loch, nachdem das schwerste Loch auch Par für beide ausging. Neuer Clubmeister wurde somit Guido Hannemann, der den Pokal dann auch überrascht und glücklich von unserem Vizepräsidenten Björn Walzel entgegennahm.

Während des abschließenden Essens und der Siegerehrung im Restaurant Graf Belderbusch schien dann wieder die Sonne - drinnen und draußen.

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

Mit Abstand - die 11. Golf-Trophy-Süd 2020


Das erste 18-Loch-Turnier in dieser Saison führte uns nach München-Eichenried - "The Home of the BMW International OPEN" - die in diesem Jahr aufgrund COVID19 abgesagt wurde. Umso mehr freuten sich die fast 50 Teilnehmer über einen Turnierplatz in internationaler Wettkampfqualität. Besonders die Grüns hatten es in sich und verlangten von den besten Golfer so manches ab.

Bei bestem Wetter gingen Freunde, Kunden, Geschäftspartner, Sponsoren und viele Mitglieder bei der mittlerweile traditionellen und beliebten Golf-Trophy-Süd an den Start. Gute Stimmung begleitete die Golfer den ganzen Tag und so wurden auch in diesem Jahr wieder  - trotz der anspruchsvollen Anlage - tolle Ergebnisse erzielt.

Brutto--Sieger wurde mit 22 Bruttopunkten Markus Strangmüller vom Golfclub Aschheim. Sieger der Netto-Klasse A : Siegfried Lassmann vom Golfclub München-Eichenried und Sieger der Klasse B unser YE-Mitglied Mario Harscheidt. Herzlichen Glückwunsch!

Ein großes Dankeschön an den Club für die professionelle Begleitung und Durchführung des Turniers und besonders an das Restaurant "Neo" für ein sicheres Hygienekonzept sowie die kulinarische Verpflegung bei Halfway und Abendessen. Herzlichen Dank auch an unseren Sponsor!

Wir kommen in 2021 sehr gerne wieder!

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

Tee-Eagles and Friends - Golf Club Wörthsee 1. August 2020


Die 6. Charity Trophy unserer Freunde von den Tee Eagles (Telekom) fand in diesem Jahr auf dem exklusiven Golfplatz im Golf Club Wörthsee statt.

Bei Temperaturen von über 30 Grad gingen 78 Golfer an den Start. Mit von der Partie fünf Teilnehmer der Yellow Eagles e.V. . Kerstin Müller  von den YE  (2.v.l.) spielte ihr bestes Golf und ging sowohl in der Klasse C Netto HCP 22,9 bis -- als auch bei der Sonderwertung "Longest Drive" als Siegerin vom Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Gespendet wurden insgesamt 6.000 EURO an
die Initiative „Ich kann was“, ein Projekt der Telekom Stiftung., an den gemeinnützigen Verein adventurecare zur Unterstützung von Eltern und Kindern mit krebskranken Familienangehörigen und an die Stiftung s‘ Münchner Herz.

 

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

9-Loch-Sun-Downer Golf Club Schloss Miel


Puh - was für eine Hitze. Bei 34 Grad fiel der Startschuss für den Sun-Downer in Schloss Miel. Die beliebte Turnierserie ging mit 19 Teilnehmern in die vierte Runde. Ein herzliches Dankeschön an den Club, denn die Fairways waren top gepflegt, grün und in einem hervorragenden und bemerkenswertem Zustand.
Leider musste das Spiel aufgrund von Gewitter abgebrochen werden. Die Sicherheit der Teilnehmer ging vor und so klang der Abend auf der Terrasse des Restaurant Belderbusch früher aus als erwartet.
Es wird eine Wiederholung geben. Am 22. September starten wir erneut zu einem Sun-Downer in Schloss Miel.
Fotos unter Impressionen.
Zum nächsten Sun Downer am 25. August 2020 im Golf Club Waldbrunnen laden wir herzlich ein.

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

9-Loch-Sun-Downer Kölner Golf Club 28. Juli 2020


Die beliebte 9-Loch-Sun-Downer Serie führte am 28. Juli 2020 zum Kölner Golf Club. Beim ausgebuchten vorgabewirksame Turnier zeigten die Teilnehmer bei sonnigen Sommertemperaturen ihr bestes Golf und hatten viel Spaß auf dem sehr gut präparierten Links Course. 
Beim Ausklang auf der Terrasse des Restaurant Köln 11 gab es aufgrund Corona keine Siegerehrung dafür jedoch einen intensiven Austausch unter den Mitgliedern.
Fotos unter Impressionen.
Zum nächsten Sun Downer am 11. August in Schloss Miel laden wir herzlich ein.

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft


Am 28. September war es wieder soweit. Ein kleines jedoch spielstarkes und motiviertes Teilnehmerfeld stellte sich im letzten Turnier des Yellow Eagles Turnierkalenders 2019 den Herausforderungen des Champion Course des Kölner Golfclubs um im 7. Alexandra-Memorial-Cup die Clubmeisterin und den Clubmeister auszuspielen.

Das Wetter - besser als erwartet - und ein sehr gut präparierter Platz sorgten dafür, dass  die Teilnehmer in guter Stimmung ihr bestes Golf zeigten. Nach zügigem Spiel konnte von der Terrasse aus der ein oder andere gute Schlag ins Grün auf der abschließenden 18. Bahn beobachtet werden.

Bei der Siegerehrung freuten sich alle Anwesenden mit den Netto-Klassen-Gewinnern Oliver Höhne und Mario Harscheid der neuen Clubmeisterin Sarah Urban-Walzel und dem neuen Clubmeister Gerald Schabbach zu gratulieren. Letzterem gelangen nicht nur drei Birdies sondern auch 41 Nettopunkte, was eine Verbesserung des HCP auf 12,0 bedeutet und eine, dem Clubmeister, würdige Runde ergab.Herzlichen Glückwunsch!!!!

Beim abschließenden leckerem Buffet und kalten Getränken wurden dann die vielen gelungenen Schläge und die Pläne für das nächste Golf-Jahr  besprochen. Wir alle wünschen uns dann eine noch größere Konkurrenz, denn allen Beteiligten diesen Jahres hat das Turnier wieder richtig Spaß gemacht.


Yellow Eagles AMC Clubmeisterschaft

1. Family and Friends Day“ im Golf Club Wiesensee am Sonntag, 13. Juli 2019


Angesagt waren heftige Regenschauer im Westerwald beim „1. Family and Friends Day“  im Golf Club Wiesensee. Wie schön, dass Wolken, Wind und Sonne sich abwechselten und den Teilnehmern beim 18-Loch-Turnier und beim Schnupperkurs trockenes Wetter bescherten.

Gestartet wurde auf dem als Naturplatz angelegten 18-Loch-Golfplatz mit tollem Seeblick um 11:00 Uhr. Die Fairways mit altem Baumbestand und die bestens gepflegten Grüns wollten in 4-5 Stunden – je nach HCP - erobert werden . Tee 1 stellte für den einen oder anderen direkt eine Herausforderung dar – Überwindung eines Wasserhindernisses. Das nächste Highlight war ganz sicher Loch 9, mit 569 m eines der längsten Par 5 Deutschlands.

Nach einer ausgiebigen Halfway ging es auf die zweiten 9 und hier wartete unter anderem an Loch 11, ein Par 3 mit 217m. Alle Teilnehmer ob beim „18-Loch-Turnier“ oder beim „Schnupperkurs“ hatten viel Spaß und spielten wunderbar. Um 15:30 Uhr kamen die ersten Spieler ins Clubhaus zurück.

Bevor sich alle am leckeren Grillbüffet stärkten, wurden die Sieger durch den Geschäftsführer des Clubs Jens Kloeren prämiert.
Herzlichen Glückwunsch an:

Bruttosieger: Martin Müller vom Golf Club Eichenried

Nettosieger: Jörg Schröter vom Golf Club Am Deister

Longest Drive Herren: Martin Müller, Golf Club Eichenried
Longest Drive Damen: Sarah Urban-Walzel, Golf Club Schloss Miel
Nearest to the Pin: Kurt Lorkowski, Golf Club Wiesensee
Nearest to the Line Herren: Kurt Lorkowski, Golf Club Wiesensee
Nearest to the Line Damen: Sabine Loch, GR Bad Griesbach

Ein herzliches Dankeschön an Jens Kloeren und sein Team für die Organisation, hervorragende Gastfreundschaft, die tolle Bewirtung und einen wundervollen Golftag am Wiesensee. Wir kommen in 2020 gerne wieder!!!


1. Family and Friends Day im Golf Club Wiesensee

Yellow Eagles erobern den Rydercup-Pokal in einem spannenden Wettkampf gegen das Team bridging IT zurück


68 Golfer gingen am letzten Samstag, 13. Juli 2019 ab 10:00 Uhr in Schloss Miel an den Start, um den Rydercup in 2019 auszuspielen – bridging IT vs. Yellow Eagles. Hierbei wurde bridging IT tatkräftig von den Spielern der Commerzbank und den Tee Eagles (Telekom) unterstützt.

Wolken, Sonne und kleinere Regenschauer begleiteten die Spieler über den bestens gepflegten Platz - also gute Voraussetzungen für einen spannenden Wettkampf. Die Teams hatten viel Spaß und zeigten ihr bestes Golf. Nach den ersten 9-Löcher dem „Foursome“ (zwei Spieler eines Teams schlagen einen Ball abwechselnd) waren die Stimmen der Teilnehmer sehr unterschiedlich und eine Tendenz noch nicht abzusehen. Nach einer kleinen Halfway-Stärkung ging es auf die zweiten entscheidenden 9-Löcher – dem „Fourball“  (jeder Spieler spielt seinen Ball zu Ende).

Parallel fand für interessierte Teilnehmer ein Schnupperkurs statt, bei dem sie in die Regelkunde, die Etikette  und in das praktische Spiel Einblicke erhielten.

Nach viereinhalb Stunden Spielzeit wurden die Spieler an Loch 18 mit einem Welcome – Back mit Kölsch, Sekt, Getränken und Kuchen empfangen. Im Clubhaus wertete man gegen 18:00 Uhr die Spiele aus. Doch bevor die Sieger verkündet wurden lud unser Sponsor bridging IT zu einem leckeren Grillbüffet ein. Herzlichen Dank für die wiederholte finanzielle Unterstützung bei diesem tollen Turnier.

Nachdem sich alle Anwesenden gestärkt hatten übergab unser Vize-Präsident Björn Walzel mit Dirk Braun  von bridging IT die Preise für die besten Teams.

  1. Team: Mighty IrishSarah und Björn Walzel, Wawzik Andrea, Hannemann Guido
  2. Team: The DeliverersMartin Inden, Chris Balmer, Dan Waern, Udo Nuß
  3. Team: Best GenerationStephanie, Winfried und Benjamin Stolz, Emily Kante

Und dann der emotionale Moment der Bekanntgabe des Siegers und die Übergabe des Pokals.

Die Yellow Eagles haben sich den Rydercup zurückgeholt.

Herzlichen Dank an alle Yellow Eagles, die an diesem besonderen Tag dabei waren!!!!! Alle Teilnehmer freuen sich schon heute auf den nächsten Rydercup in 2021!!!